Das Wissensnetzwerk Stadt und Handel e.V. lädt zur Herbsttagung vom 24.-25. November 2016 an die BTU Cottbus – Senftenberg

+++hier geht es zur Veranstaltung+++

Variante 2

 

REALLABOR :: Innenstadt + Smart Retail erfolgreich gestartet!

Flyer

Das Wissensnetzwerk Stadt und Handel e.V. hat bereits zum zweiten Mal die Zusammenhänge von Digitalisierung, Stadt und Handel thematisiert und zum hochschulübergreifendem Studienprojekt aufgerufen. Mehr als 130 Studierende der Studiengänge Architektur, Städtebau, Stadtplanung, Raumplanung, Betriebswirtschaftslehre und Bildende Kunst sind dem Projektaufruf gefolgt. An den acht kooperierenden Hochschulen werden sich die Teilnehmer von April bis Juli 2016 mit eben solchen Fragen intensiv beschäftigen. Die Untersuchungsräume reichen von der sächsischen Kleinstadt, über thüringische, schleswig-holsteinische und pfälzische Mittel- und Großstädte bis zur Metropole.

In unterschiedlichen Formaten setzen sie sich dabei mit der folgenden These auseinander: Die Entwicklung und Gestaltung des Stadtraumes und seiner Funktionen findet aktuell nur als Reaktion auf die technischen Entwicklungen der Digitalisierung statt. Die für die Stadtentwicklung und insbesondere den stationären Handel aufkommenden Potenziale durch die neuen Technologien, wurden bisher in zu geringem Maße erkannt und genutzt.

Weitere Informationen zum Studienprojekt gibt es hier!