Studienprojekte – praxisbezogene und diskursive Studienform

Studienprojekte ermöglichen es den Studierenden in Kleingruppen über ein Semester an einer praktisch relevanten Fragestellung mit wissenschaftlichen und gestalterischen Methoden und im interdisziplinären Austausch zu arbeiten. Ziel dieser praxisbezogene Studienform ist die intensive Analyse und Diskussion einer Themenstellung und die selbstkritische Reflexion mit Praxispartner und Experten.

Gegenstand der Studienprojekte des Wissensnetzwerk Stadt und Handel e.V. sind Themenstellungen an den Schnittstellen von Stadt, Raum, Handel und Konsument.

Die interaktive Karte zeigt alle Standorte der Teilnehmer der Studienprojekte 2014, 2016, 2018 und 2020. Unter der Schaltfläche am linken Rand werden alle Daten einzeln aufgelistet.